Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Studienwahl Logo
März 2020
Zahl der Studienberechtigten sinkt weiter
Liebe Leserin, lieber Leser,

die Zahl der Studienberechtigten in Deutschland ist zum dritten Mal in Folge gesunken.
Nahaufnahme eines Bücherstapels von acht Büchern aufgenommen von oben. Man kann die Buchrücken und die Oberseite des obersten Buches im Anschnitt erkennen.Im Jahr 2019 haben laut einer aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamts deutschlandweit rund 421.000 Schüler/-innen die Hochschul- oder Fachhochschulreife erworben. Das entspricht nach vorläufigen Ergebnissen einem Rückgang um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Lediglich in den Bundesländern Sachsen (+3,4 %), Niedersachsen (+1,2 %) und Thüringen (+0,6 %) veränderten sich die Zahlen positiv. Nach 2017 ist die Zahl der potenziellen Studienanfänger/-innen damit bereits zum dritten Mal in Folge gesunken. 

Nichtsdestotrotz strömen die Schulabgänger/-innen an die Hochschulen und sorgten auch im vergangenen Wintersemester mit 2.897.300 eingeschrieben Studierende für einen erneuten Rekordwert der Studierendenzahlen. Auch Sie interessieren sich für ein Studium an einer deutschen Hochschule? Mit der Studiengangsuche von studienwahl.de, dem finder, können Sie schnell und einfach nach staatlichen und staatlich anerkannten Studiengängen sowie Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien in ganz Deutschland suchen.

Wir wünschen viel Erfolg beim Suchen und viel Spaß beim Lesen!
Thema des Monats „Pflegemanagement-Studiengänge“
Junger Krankenpfleger hilft einer Patientin mit einer Gehhilfe bei Wiedererlernen des Gehens.Pflege- und Gesundheitswissen kombiniert mit betriebswirtschaftlichen Inhalten – ein Pflegemanagement- oder Pflegewissenschafts-Studium mit BWL-Anteilen vermittelt fachliches Wissen und Managementkompetenzen. Genau darum dreht sich das aktuelle Thema des Monats „Pflegemanagement-Studiengänge“ auf studienwahl.de.

Marius Burger (24) studiert im zweiten Studienjahr an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften. Parallel dazu macht er eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger am Klinikum Stuttgart. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Versorgungs- und Betreuungsqualität in der Pflege weiter zu verbessern. Judith Seidel (33) wirkt an diesem Prozess als Leiterin des Geschäftsbereichs Pflegeberufsentwicklung in Deutschlands erster Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz entscheidend mit. Sie erfährt in ihrer Arbeit hautnah, wie komplex solche Veränderungsprozesse sind, welche Chancen sie bergen und welche Hürden genommen werden müssen.
Anzeige

Die fünfzigste Ausgabe von Studienwahl wird 2020 erscheinenSTUDIENWAHL feiert die 50. Auflage

Der offizielle Studienführer für Deutschland wird im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit und der Stiftung für Hochschulzulassung erstellt und erscheint in diesem Sommer in der 50. Auflage. Mit rund 730.000 Exemplaren, die deutschlandweit kostenfrei an alle Gymnasien und Oberschulen als Klassensatz übergeben werden, erreichen Sie die 16- bis 21-Jährigen direkt!

Sie möchten eine Anzeige platzieren?

Jetzt informieren unter: www.studienwahl.de/in-eigener-sache/50-auflage 

Neuer Studiengang
Verschiedene abgestellte Fahrräder auf einem Platz, auf der rechten Bildseite erkennt man die Beine einer vorbeifahrenden Radfahrerin.„Radverkehr“ wird Studienfach

Klimaschutz steht mehr denn je im Fokus des gesellschaftlichen Lebens. Laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) nutzen bereits mehr als 80 Prozent der Deutschen das Rad auf dem Weg zur Arbeits- beziehungsweise Ausbildungsstätte oder in der Freizeit. Um den Radverkehr noch attraktiver zu machen, soll das Thema nun aber auch in den Hörsälen Platz finden. Aus diesem Grund fördert das BMVI erstmals Radverkehr-Professuren an sieben deutschen Hochschulen. Zum Sommersemester 2020 wird das Studienfach an folgenden Standorten angeboten: Bergische Universität Wuppertal, Hochschule Technik und Wirtschaft Karlsruhe, Hochschule RheinMain Wiesbaden, Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel, Technische Hochschule Wildau, Universität Kassel sowie Frankfurt University of Applied Sciences.

Weitere Informationen:

www.bmvi.de
Info- und Schnupperveranstaltungen

Jobmesse in Stuttgart

Die Jobmesse Stuttgart lädt am 07. März 2020 alle Interessierten unter dem Motto „Alle Wege zu Deiner Karriere!“ in die Carl Benz Arena ein. Zahlreiche Unternehmen halten ihre Angebote zu Jobs, Aus- und Weiterbildung, Studium, Praktika und Traineestellen bereit. Aussteller verschiedenster Branchen informieren dabei auch über individuelle Karrierewege – egal, ob beim Berufseinstieg oder der Neuorientierung. Die Jobmesse Stuttgart findet von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen:

www.jobmesse-stuttgart.de

Informationstage in Göttingen

Die Georg-August-Universität Göttingen lädt am 09. und 10. März 2020 von 10 bis 17 Uhr zu den Informationstagen für Studieninteressierte. In insgesamt 120 Fachveranstaltungen und an zahlreichen Infoständen stellen die Fakultäten, die studienbegleitenden Institutionen der Abteilung Studium und Lehre und andere Einrichtungen ihre vielfältigen Angebote vor. Eine Anmeldung ist online möglich.

Weitere Informationen:

www.uni-goettingen.de/de/577156.html

Tag des dualen Studiums an der HWR Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) lädt am 12. März 2020 von 14:30 - 18 Uhr zur größten Campus-Messe für duale Studiengänge in Berlin. Über 100 teilnehmende Partnerfirmen und Institutionen stellen sich vor und bieten die Gelegenheit, den potenziellen Arbeitgeber vorab kennenzulernen. Im Programm enthalten sind ebenso Vorträge und Unternehmenspräsentationen, Student-Talk, Laborexperimente sowie ein umfangreiches Beratungsangebot.

Weitere Informationen:

www.hwr-berlin.de/tag-des-dualen-studiums/

Impressum und Kontakt

Impressum

Stiftung für Hochschulzulassung, Sonnenstraße 171, 44137 Dortmund
gemeinsam mit der
Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion


Meramo Verlag GmbH, Gutenstetter Straße 2a, 90449 Nürnberg
(Geschäftsführer: Andreas Bund, Prokuristin: Kristina Ansorge, Handelsregister Nürnberg HRB 19311)
Kontakt zur Redaktion: stuwa-redaktion@meramo.de

Werbung


Wenn Sie in diesem Newsletter werben wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: 
Meramo Verlag, Katrin Jost oder Andreas Brehm, Gutenstetter Straße 2a, 90449 Nürnberg
Telefon: 0911-937739-30, -31
E-Mail: anzeigen@meramo.de

Service


Sie wollen den Newsletter abonnieren? Dann melden Sie sich bitte über www.studienwahl.de/newsletter an.
Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern? Dann schreiben Sie uns: 

stuwa-redaktion@meramo.de

Disclaimer


Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Datenschutzhinweise finden Sie unter www.studienwahl.de/de/newsletter/datenschutzhinweis0908.htm.

↑ nach oben


Wenn Sie diese E-Mail (an: ulf.theilig@arbeitsagentur.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Meramo Verlag GmbH